Aktuelles

 

 

 

                                                   Alle guten Dinge sind 3!

                                         14. deutsche Meisterschaft in Bonn

 

"Jetzt gehts los, wir sind nicht mehr aufzuhalten!!" Dies war nicht nur eine Textpassage in unserem Tanz sondern auch eine Ansage, eine Einstellung und ein Versprechen an unsere Fans, Freunde und Gönner.

 

Um 07:00 Uhr ging es am Samstag Morgen los Richtung Bonn zur deutschen Meisterschaft. Mit treuem Gefolge zogen wir dieses Jahr wieder in die Schlacht um unser Können neben 21 anderen wundervollen und hochkarätigen Männerballetten unter Beweis zu stellen.

 

In der Vorrunde am Samstag konnten wir eine hervorragende Leistung erzielen und uns somit den Einzug ins Finale am Sonntag sichern.

Sonntags war es unglaublich mit anzusehen, was dieses Jahr wieder von allen Teilnehmern auf die Beine gestellt wurde.

 

Natürlich hatten wir auch noch einige Überraschungen in petto und konnten uns somit wieder zum 3. Mal den 12. Platz sichern und somit stolz verteidigen. Bonn hat uns wie jedes Jahr wieder verdammt viel Spaß gemacht und  es war schön alte und neue Freunde wiederzusehen.

 

Wir gratulieren hiermit allen Teilnehmern für ihre Platzierungen.

Dem MB Tornados zum 1. Platz, dem MB Finsterwalde zum 2. Platz und unseren Freunden den Asseler Schneeflöckchen zum 3. Platz.

 

Jungs ihr wart alle spitze und wir freuen uns aufs nächste Jahr.

 

Bis dahin, bleibt fit und lasst die Bühnen krachen.

 

Auf bald ... eure Jacks

 

 

 

Weitere Siege der Saison zu verzeichnen

 

 

Wieder einmal ist es den Jumping Jacks gelungen zwei  Turniere in Folge mit dem 1. Platz für sich zu entscheiden.

Zuerst ertanzten wir uns zum ersten Mal in Morlautern beim Tanzturnier in der Kategorie Männer den ersten Platz und kurz darauf in Irmenach, wo wir auch zum ersten Mal mit dabei waren.

 

Beide Veranstaltungen waren sehr inspirierend und haben uns natürlich viel Spaß gemacht.

Begleitet wurden wir von den Steps on Fire, die auch in der Kategorie "gemischt" sich tolle Plätze ertanzt haben (unter anderem ihren ersten "Treppchenplatz"). Hier einen dickes Lob an euch liebe Steps. Macht so weiter.

 

Wir bedanken uns hier für die Ausrichter dieser Veranstaltungen und gratulieren natürlich allen Mannschaften für ihre Platzierungen.

 

Bis bald ...

 

Eure Jacks!

 

 

 

                               Erste Siege der Saison sind zu verzeichnen

 

Es ist wieder mal geschehen... Zwei Siege läuten die Turniersaison der Jumping Jacks ein!

 

Den ersten konnten wir bereits am "Dicken Donnerstag" beim Kampf ums "Nackte Bein" in Monzingen sichern. Zum zweiten Mal waren wir bei diesem Turnier dabei und konnten wie letztes Jahr die Jury und das Publikum von unseren Darbietungen überzeugen. Monzingen, es war wieder eine geniale Party bei euch und wir freuen uns aufs nächste Jahr.

 

Der zweite Sieg folgte am 18.03.17 in Morbach beim Tanzturnier der Pink Ladies. In der Kategorie "Männerballett" landeten wir ebenfalls wie im vergangenen Jahr auf dem 1. Platz und in der Kategorie "Showtanz gemischt" landeten unsere "Steps on Fire" unter einer hochkarätigen Konkurrenz auf einem starken 4. Platz. Desweiteren konnten wir uns unerwartet den Titel des Publikumlieblings sichern.

 

Wir gratulieren hier allen Teilnehmern der beiden Turniere für ihre Platzierungen und freuen uns auf eine tolle Turniersaison 2017.

Ein weiterer Dank geht natürlich an die Ausrichter beider Veranstaltungen und natürlich unsren Fans die uns begleiten und anfeuern.

 

Auf bald .... eure Jacks!!!

 

 

     Saison 16/17

 

Lasst

die

Puppen

tanzen

   !!!

 

 

 

 

 

 

Ja ihr Lieben, ihr lest richtig!

 

In dieser Saison werden wir wahrlich die Puppen tanzen lassen.

Das erste Spektakel findet am 11.02.17 in Schweich statt.

 

Schaut doch einfach bei Termine und feuert uns dort an, wo ihr uns gerne sehen würdet.

Natürlich freuen wir uns über jeden Fan der uns zu Gast- oder heimischen Auftritten und Turnieren begleitet!

 

Bis dahin machts gut und hoffentlich ... BIS BALD!!!

 

Eure Jacks

 

 

 

 

15.10.16 Männerballettturnier in Bosenbach

 

Ohne zu wissen was uns erwartet traten wir die Reise ins Kuseler Land nach Bosenbach zum Männerballettturnier mit integriertem Oktoberfest an.

 

Beim Turnier landeten wir auf dem 1.Platz und konnten uns somit ein tolles Preisgeld ertanzen.

 

Gerne freuen wir uns aufs nächste Jahr!

 

Danke an die Fuchshecker, die Veranstalter dieses Abends!

 

 

07.10.16 Frauenkulturtage in Oberthal

 

Wiedermal auf neuem Terrain, aber keinesfalls entmutigt freuten wir uns dieses Jahr bei den Frauenkulturtagen in Oberthal dabei sein zu dürfen.

 

Vielen Dank für die Einladung, wir haben uns sehr gefreut!

 

 

 

 

10.09.16 Addicted to Dance Contest in Saarbrücken

 

Auch dieses Jahr traten wir gerne die Reise zum ATD-Contest in Saarbrücken an. Ebenfalls waren unsere "Steps on Fire" mit von der Partie.

 

Dieses Jahr waren die Gruppen im Bereich Showtanz extremst hochkarätig und wir freuten uns bei diesem Spektakel dabei sein zu dürfen.

 

Danke für die Einladung! Danke an Saarbrücken! Danke an die Est Rock Stylers, die Ausrichter dieses Events waren.

14.08.16 Feuerwehrfest in Herborn

 

Gerne zeigten wir unseren diesjährigen Tanz dem Publikum des Feuerwehrfestes in Herborn.

Auch unsere gemischte Gruppe "Steps on Fire" die letztes Jahr schon bei dieser Veranstaltung auftreten durften waren mit dabei und haben ebenfalls die Bühne gerockt!

 

Bis zum nächsten Jahr Herborn!

 

 

02.07.16 Showtanzabend Stipshausen

 

Eine Hammer-Party war es für uns am Showtanzabend in Stipshausen mit anschsließendem Fussball Länderspiel dabeizusein.

 

Das schreit nach Wiederholung!!!

 

Danke Stipse!!!

 

 

 

 

 

19.06.16 FCK-Fanclubfest in Hoppstädten / Raderlebnistag in Birkenfeld

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren durften wir auch dieses Jahr wieder beim FCK Fanclubfest in Hoppstädten auftreten.

Nachdem nur wenige Stunden vorher das Publikum auf dem Birkenfelder Kirchplatz beim Raderlbnistag begeistern durften.

 

Was ein toller Doppelauftritt!

 

 

 

11.06/12.06 Unerwartetes Urteil bei der 13. deutschen Meisterschaft der Männerballette in Bonn

 

Wie in den vergangenen Jahren fuhren wir voller Elan mit einer über 50 Mann starken Delegation zur deutschen Meisterschaft nach Bonn.

Nur sollte es uns für dieses Jahr kein Erfolg werden.

 

Leider schieden wir mit unserer 6 Minuten Version unseres Tanzes "Auf Burg Narrhalla ist die Hölle los" bereits in der Vorrunde aus.

 

Die Konkurrenz war noch stärker als letztes Jahr und laut Jury waren die Ergebnisse noch nie zuvor so knapp.

 

Zu Ohren kam uns auch, dass wir im Allgemeinen zu wenig Ausstrahlung hätten. (siehe o. Bild)

 

Wir werden uns natürlich per Videoanalyse noch einmal intern unter die Lupe nehmen und nächstes Jahr erneut den Angriff wagen.

 

Bis dahin, bleibt uns treu!

 

Eure Jacks!

 

 

               19.06.16                  Männertanzturnier Staudernheim

 

Einen verdienten 5. Platz konnten wir uns beim 14. Männerballettturnier in Staudernheim ertanzen.

 

Erstaunt, aber keinesfalls entmutigt traten wir zum ersten Mal zu diesem Turnier an und waren erstaunt, welch hochkarätige Konkurrenz dort auf uns wartete.

 

Unseren Dank richten wir an die Ausricher, dem Männerballett "Bachschnooge" aus Staudernheim und unsere herzlichen Glückwünsche gehen an alle anderen Männerballette für ihre Platzierungen.

 

Gewinner wurden die O-Town Players aus Oppenheim und auf dem 2. und 3. Platz landeten die El Toreros und das Männerballett U30.

 

 

2. Sieg der Saison / Morbach

 

Mit Freude traten wir am 27.02.16 die Reise zum ersten Showtanzfestival nach Morbach in die Baldenauhalle an.

Begleitet von unseren treuesten Fans und der Hoppstädter Tanzformation "Steps on Fire", welche auch am Turnier teilnahmen wurde dies für die Hoppstädter Gruppen ein gelungener Abend.

 

Die "Steps on Fire" konnten mit ihrer fantastischen Show "Let me entertain you" einen tollen 6. Platz in derKategorie Showtanz Damen/gemischt ertanzen.

 

Wir, die Jumping Jacks ertanzten uns den 1. Platz in der Kategorie Männerballette und können somit den 2. Megaerfolg der Saison verzeichnen.

 

Wir gratulieren an dieser Stelle allen anderen Teilnehmern für ihre Platzierungen und bedanken uns allerherzlichst bei den Veranstaltern dieses Events!

 

Bis zum nächsten Jahr .... eure Jumping Jacks!

 

 

 

                                    War das geil oder war das geil????

 

04.02.16 Kampf um das "nackte Bein" in Monzingen

 

Erwartet hatten wir nicht viel und trotzdem kührten uns die Monzinger mit ihrer heiß begehrten Trophäe, dem "nackten Bein".

 

Als letzter Startplatz (Nr. 6) durften wir den Monzingern zeigen wie heiß die Hölle auf Burg Narrhalla wirklich ist!

So heiß, dass wir quasi von unseren Konkurrenten nur noch Aschehäufchen übrig ließen.

 

Zum 1. Mal waren wir dabei und haben überraschender Weise den 1. Platz des Contests belegt.

 

Wir gratulieren herzlichst den anderen starken Männerballetten zu ihren Platzierungen und sagen DANKE an die Megakerls, die Ausrichter des Contests, an unsere Fans die uns wie immer begleiteten und natürlich dem Monzinger Publikum.

 

Ihr habt den Abend zu dem gemacht wofür er bestimmt war ... nämlich zu einer mega-heißen Party.

 

Bis zum nächsten Jahr!

 

Eure Jacks!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23.01.16 Zu Gast in Schweich

 

Was war das für ein schöner Saisonauftakt.

Zum ersten mal wurden wir von den Schweichern eingeladen um auf ihrer Prunksitzung das Programm abrunden zu dürfen.

 

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns natürlich schon tierisch aufs nächste Jahr.

 

Danke Schweich!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.12.2015

 

Neue Präsentationsanzüge für die Hopptown Jumping Jacks

 

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk konnte sich das Männerballett Hopptown Jumping Jacks bereits knapp zwei Wochen vor Weihnachten freuen. Pünktlich zum Start in die neue Session 2016 verhalfen mit EDEKA Decker’s Team und der Barmer GEK gleich zwei Sponsoren der Männershowtanzgruppe zu einem neuen Look. Überreicht wurden die nagelneuen Präsentationsanzüge am Sonntagmorgen im Training von den Sponsoren höchstpersönlich. Dies waren zum einen Dominik Werle, Bezirksgeschäftsführer der Barmer GEK Idar-Oberstein (links im Bild) sowie Alexandra mit Manuel Decker, Inhaberin der EDEKA-Märkte in Hoppstädten-Weiersbach und demnächst auch in Birkenfeld (rechts im Bild). Die Hopptown Jumping Jacks bedanken sich recht herzlich bei beiden Sponsoren und werden ab Januar 2016 sowohl regional als auch überregional ihren Gönnern alle Ehre machen.

 

 

Unser neues Thema steht fest.

 

Freut euch auf eine unvergessliche kommende Saison 2015/2016!!!

 

 

 Am 11.11.2015 veröffentlichen wir unser neues Tanzthema für die kommende Saison 2015/2016.



Seid gespannt und bereit!




Wir halten euch auf dem Laufenden!!!

 

 

Jumping Jacks so MANNSTARK wie noch nie!!!

 

Termingerecht zur neuen Saison stehen 3 neue Tänzer in den Startlöchern. Unser Team vergrößert sich somit auf 16 Tänzer.

Neu hinzugestoßen sind Manuel Schweig und Fabio Mohr und Johannes Litz alle wohnhaft in Hoppstädten.

Mit euch sind wir so groß wie noch nie zuvor. Willkommen und viel Spaß mit euren Jumping Jacks!

 

 

Le miracle de Sarrebruck


Niemand, aber auch absolut niemand hatte mit dem gerechnet, was wir auf dem Addicted To Dance Contest in Saarbrücken erleben durften. Bereits als 4. der 29 gemeldeten Gruppen durften wir vor einem 90 % Hip-Hop lastigen Publikum auftreten und uns der Fach-Jury präsentieren. Es dauerte kaum eine Minute und schon hatten wir die komplette Halle davon überzeugt, dass Männerballett nicht mehr das ist was es früher einmal war. Jedoch ahnten wir nicht, dass wir uns am frühen Morgen Saarländischer Tanz- und Kulturmeister 2015 nennen durften. In der Kategorie Showtanz ernteten wir den 1. Platz und dies ist unser bisher größter Erfolg mit dem wir wahrlich nicht gerechnet hatten.


Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei den Ausrichtern der Veranstaltung, unseren Freunden, den EAST ROCK STYLERS und freuen uns schon darauf unseren Titel im nächsten Jahr verteidigen zu dürfen.


Hands up 4 Jumping Jacks!!!!



Hopptown Jumping Jacks nehmen Teil an legendärem Schubkarrenrennen.


Liebe Fans, liebe Freunde!


Am Samstag, 01.08.2015, dürft ihr gerne beim legendären Schubkarrenrennen "Hall droff" in Hoppstädten vorbeischauen um eure Jacks in der Kategorie "4-er Staffel" anzufeuern.


Beginn ist um 16:00 Uhr!


Die Staffel der Jacks setzt sich aus Nico Weiß, Salvatore Marino, Stefano Marino und Manuel Prüfer zusammen.


Natürlich treten auch andere grandiose Staffeln zum Wettkampf an.


Auf euer Kommen freuen sich nicht nur eure Jacks!


Drückt uns die Daumen für eine gute Platzierung!!!


Over and out!



18.07.15 Herxheim / Rülzheim

      10 Jahre Windboys!!!


Liebe Windboys!

Was war das nur für eine Fete?

Mega-Gruppen, brandheisse Stimmung, beste Gastfreundschaft!

Wir sagen Danke ... für die Einladung ... für dieses megageile Event ... und für eure Freundschaft.


Es war uns eine Ehre vor eurem heimischen Publikum und euren Gästen zu tanzen und mit euch euer 10 jähriges Jubiläum zu zelebrieren. Vielen Dank auch für euren ohrenbetäubenden Applaus und eure Standing Ovations. Es hat uns zu tiefst gerührt.


Gerne freuen wir uns auf euer nächstes Jubiläum und hoffen wieder dabei sein zu dürfen.


Zu unserem Saison-Abschluss am 26. September 2015 seid ihr allerherzlichst eingeladen. Wir freuen uns jetzt schon auf euer Kommen.


Bis dahin alles Gute und  .... HANDS UP FOR FRIENDSHIP!!!





21.06.2015 FCK-Fanclubfest "Betze-Buwe" mit "Wetterpremiere"

                      

                                        


                                          (Hoppstädten -> Regen -> die Frisur sitzt)


Gerne versammelten wir uns am 21.06.15 vorm Gemeindezentrum in Hoppstädten um beim FCK Fanclubfest unseren Tanz vorzuführen.


Dies war unser 2. "Open-Air" Auftritt in diesem Jahr und leider gab es einen kleinen Wolkenbruch zwischendurch. Doch selbst Regen hält uns Jumping Jacks nicht auf unsere Performance bis zum Schluss durchzutanzen.


Eine Erfahrung war es alle mal wert.


Wir bedanken uns ganz herzlich beim FCK Fanclub "Betze-Buwe" und hoffen im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.



 

12. Deutsche Meisterschaft 13. - 14. Juni 2015  

"Das Wunder von Bonn 2. Teil"

 

Gespannt, nervös und aufgeregt brachen wir mit einer 50 Mann starken Delegation Samstagmorgens um 06:00 Uhr MESZ auf zur 12. Deutschen Meisterschaft der Männerballette nach Bonn zum Telekom Dome, welche zeitgleich mit der Karnevalsmesse "Metro" (ebenfalls im Telekom Dome) stattfand.

 

Kaum angekommen, ging das Programm auch schon los und wir waren überrascht, welches Niveau dieses Jahr auf unserer 4. Deutschen Meisterschaft an der wir teilnahmen, geboten wurde.

 

Um ca. viertel vor 12 hieß es "Bühne frei für das Männerballett HOPPTOWN JUMPING JACKS!"

 

Mit einer verkürzten 6 Minuten Version unseres Tanzes tanzten wir voller Power in die Vorrunde und ließen die Bühne richtig krachen.

 

Gespannt erwarteten wir gegen 17 Uhr, das Ergebnis, ob wir die Vorrunde überstanden haben.

 

Und siehe da ... "Morgen im Finale mit der Startnummer 17 sind dabei ... die HOPPTOWN JUMPING JACKS!"

 

Voller Euphorie zogen wir vom Telekom Dome aus zu unserer Bleibe ins Mercure Hotel um uns kurz auszuruhen und weiter nach Bonn in die Stadt zu ziehen um etwas "Italienisches" zwischen die Beisser zu bekommen.

 

Gestärkt mit hervorragendem Essen und dem ein oder anderen Bier bzw. Cocktail ging es dann ins Bett.

 

Am nächsten Tag ging es auch schon früh los zum Dome, denn wir wollten natürlich für unsere Fans Sitzplätze sichern.

 

Voller Vorfreude auf unseren Auftritt schauten wir uns noch Männerballette an, welche vor uns dran waren.

 

Dann ging es auch schon los zum Umziehen und Schminken, denn um ca. halb 3 hieß es erneut "Bühne frei für die HOPPTOWN JUMPING JACKS!" und erneut wurde die Bühne so richtig zum Beben gebracht.

 

Nun hieß es .... abwarten.

 

Gegen ca 16:30 wurden endlich die Ergebnisse der Fach-Jury bekannt gegeben. Die Spannnung stieg ins Unermessliche, denn noch nie zu vor war die Konkurrenz so enorm stark, wie dieses Jahr.

 

Wir wurden nicht 21. .... auch nicht 20. ... 19., 18., und 17. wurden wir auch nicht. Spätestens bei Platz 15, welchen wir auch nicht erhielten rollten die ersten Freudentränen von Fans, Trainern und Tänzern.

 

Einen unfassbar guten 12. Platz erreichten wir und brachen in großem Freudenjubel aus. Wir hatten es geschafft. Wir haben unseren 12. Platz aus dem Vorjahr verteidigt und erneut für ein Jahr gesichert.

 

Deutscher Meister wurden die "Eichezeller Schreckschruwen mit einem affengeilen Tanz, der für Standing Ovations in der ganzen Halle sorgte.

 

Der 2. und 3. Platz ging an die Bärengarde und die Prinzengarde Rietberg.

 

Wir gratulieren allen Mitstreitern für ihre Platziereungen und freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr um an der 13. Deutschen Meisterschaft teilzunehmen.

 

Bis dahin, bleibt uns treu und HANDS UP FOR JUMPING JACKS!!!!

 

 

 

 

Aufbruch zur Deutschen Meisterschaft / Bonn am 13. und 14. Juni 2015

 

Am Samstag ist es wieder soweit.....


wir starten zum 4. Mal bei dem wohl bedeutendsten Männerballettturnier Deutschlands - der DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT. Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man bedenkt, was sich im kleinen beschaulichen Hoppstädten speziell im Bereich "Männertanz" in den letzten 4 Jahren so alles getan hat. Eine ursprünglich kleine Abordnung von Fastnachtern bestehend aus ca. 6 - 10 Männern wechselnder Besetzung, die an der Fastnacht mit ein paar... witzigen Hüftschwüngen, für den ein oder anderen Lacher im Publikum sorgte, hat sich zu einem der besten Männerballette ganz Deutschlands gemausert. Es macht uns stolz, dass wir mittlerweile so langsam die Früchte und (vor allem auch unter ehemaligen Kritikern) die verdiente Anerkennung für unsere ganzjährig harte und disziplinierte Arbeit ernten. Dieses Mal werden wir erstmals am Samstag morgen um 06:00 Uhr unterstützt durch zahlreiche Fans mit insgesamt 51 (!!!) Leuten mit dem Bus nach Bonn aufbrechen. Egal was passiert, wir können von uns sagen, mit euch als Fans haben wir schon gewonnen! 

Danke Freunde!!!

PS: Daumen dürft ihr trotzdem drücken....um 11:45 ist unser Vorrundentanz und wenn alles klappt und wir das Finale erreichen, werden wir am Sonntag nochmal richtig Gas geben!

LG eure Hopptown Jumping Jacks



23.05.2015    Pfingstsportfest Oberbrombach


Einen genialen Auftritt hatten wir bei unseren Freunden des TuS Oberbrombach. Begleitet von 2 weiteren Tanzgruppen des TuS Hoppstädten, Chaos und Steps on Fire, war es uns ein Vergnügen das Publikum wiedermal zu begeistern und die Stimmung auf den Höhepunkt zu bringen. Danke Oberbrombach und bis nächstes Jahr.



16.05.2015    2. Showtanzabend Hoppstädten-Weiersbach


Bis auf den letzten freien Platz war das Gemeindezentrum in Hoppstädten gefüllt mit begeisterten und tanzfreudigen Zuschauern, Fans und Tänzern der über 20 Tanzgruppen von Nah und Fern. Innerhalb 13 Minuten nach Einlass war die Halle voll. Bereits im letzten Jahr war der Showtanzabend der Tanzgruppen des TuS ein voller Erfolg. Somit steht einer jährlichen Wiederholung Nichts im Wege.


Ein riesen Dankeschön gebührt ALLEN Tanzgruppen dieses Abends. Ihr habt dieses Spektakel unvergesslich gemacht mit all euren Ideen, Kostümen und Choreographieen.


Publikumsliebling wurde die Tanzgruppe "Sweet Poison" aus Reichenbach.


Auch den Helferinnen und Helfern, welche diesen Abend erst möglich gemacht haben möchten wir einfach nur DANKE sagen.


Ein weiteres Dankeschön geht an Diana Grandmaire aus Buhlenberg, die uns als Fotografin die schönsten Momente in Bildform gesichert hat. Im Folgenden findet ihr die Links zu ihrer Homepage und Facebookseite. Ein Blick lohnt sich allemal!!!!


http://www.dianagrandmaire.de

https://www.facebook.com/Cheerio.de



09.05.2015     Zu Gast bei Reloaded in Idar-Oberstein


Wir haben uns riesig gefreut, am Samstag, dem 09.05.2015 begleitet von unserer gemischten Showtanzgruppe Steps on Fire zu Gast bei Reloaded im Stadttheater Idar-Oberstein auftreten zu dürfen. Jedes Jahr treten wir sehr, sehr gerne vor einem so tollen Publikum und in einer so genialen Location auf.


Nach der unberechtigten Entäuschung bei der 4. Offenen Saarlandmeisterschaft am 02.05.15 erfreuten wir uns umso mehr an dem berauschenden Beifall und den Standing Ovations der Idar-Obersteiner Zuschauer.


Wir bedanken uns vielmals für euere Einladung und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.



02.05.2015    4. Offene Saarlandmeisterschaft in Merchweiler

 

Als wir uns am 02.05.2015 auf den Weg nach Merchweiler zur 4. Offenen Saarlandmeisterschaft machten, ahnten wir noch nicht was uns dieser Abend bescheren wird.

Voller Elan und Manneskraft tanzten wir unseren Tanz mit dem wir schon viele, viele Menschen ins Staunen versetzt haben.

 

Leider kam das bei der Jury offensichtlich nicht an.

 

Wir ertanzten uns einen 8. Platz und die Reaktionen im Publikum und auch bei anderen Tanzgruppen war ein Zeichen dafür, dass dieses Urteil absolut unpassend war. Bei der Verkündung des 8. Platzes mit unserem Namen herrschte Stille im Saal und die Leute sahen sich verdattert an.

 

Doch nehmen wir diesen 8. Platz "grad ze Läd" auf die Hörner und sind gespannt was wir auf der Deutschen Meisterschaft erreichen werden.

 

Bis dahin.... HANDS UP 4 JUMPING JACKS!!!!!

 

 

 

 

 

19.04.2015     

Zwei Auftritte in Wenigerath

 

 

Heute dem 19.04.2015 hatten wir gleich 2 Auftritte in Wenigerath bei Morbach.

Petrus war uns wohlgesonnen und es war herrliches Wetter.

 

 

Den ersten Auftritt hatten wir gegen 13:00 Uhr bei der Fa. Marx Reisen (siehe Foto).

 

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es runter zum Wenigerather Dorfplatz wo wir noch einmal das Tanzbein schwingen durften. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für diese tollen Auftritte und das tolle Publikum.

 

 

 

Anmeldefrist verlängert bis 18.04.15


Wir haben die Anmeldefrist aufgrund noch offener Startplätze  bis zum 18.04.2015 verlängert.


Noch gilts!!!!


Wenn ihr also Lust habt bei uns die Bühne zu rocken oder ihr eine Tanzgruppe kennt, gerne auch Solos oder Duos, die es lieben auf der Bühne zu stehen, meldet euch bei uns und sichert einen Startplatz!


Wir freuen uns über jede Art von tänzerischer Darbietung!


Haut rein!


Wir freuen uns auf EUCH!!!











21.03.2015        1. Tanzshow in Lauschied


Gerne nahmen wir die Reise auf uns um am 21.03.15 bei der 1. Tanzshow der "Green-White Girls" aus Lauschied auf der Bühne zu stehen. Begleitet von unserem gemischten Showballet "Steps On Fire" welches ebenfalls eine super Performance ablegte war es für uns ein Vergnügen die Halle zum Brodeln zu bringen. Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich für die Einladung und hoffen auf eine Fortsetzung!




14.03.2015       "Showtanzabend" in Hettenrodt

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Gruppe "Magic Dancers" aus Hettenrodt für die Einladung zum Showtanzabend im Gemeindehaus. Es war uns ein Vergnügen bei euch auf der Bühne zu stehen und euch und euer Publikum zu erfreuen. Eure "Standing Ovations" ließen unsere Jumping Jacks Herzen höher schlagen. Auf ein baldiges Wiedersehen freuen wir uns sehr.

 

 

 

 

27.02.15      Tanzfestival in Simmern

 

Am 27.02.2015 begaben wir uns mit einer Delegation waschechter Jumping Jacks Fans auf die Reise zum Tanzfestival in die Hunsrückhalle nach Simmern. Selbstverständlich ließen wir die Bühne unter unseren strammen Waden beben und ernteten somit stolzen Applaus und auch ließen wir uns es nicht nehmen 2 Pokale mit nach Hopptown zu nehmen. Zum Einen erreichten wir den dritten Platz unter starker Konkurrenz und zum Zweiten bekamen wir den Wanderpokal des "Publikumlieblings" was uns ebenfalls sehr erfreute. Wir bedanken uns hiermit beim CV Simmern und freuen uns aufs nächste Jahr unsere Errungenschaft zu verteidigen.





Foto: Martina Klasen
Foto: Martina Klasen

09.07.14          Das Wunder von Bonn - 12. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

 

 

Vor wenigen Wochen fand bereits zum 11. Mal die Deutsche Meisterschaft für Männerballette statt. Im Zuge der Metro-Karnevalsmesse fand am 14. und 15. Juni  vor den Augen vieler begeisterter Zuschauer der größte nationale Männerballett Tanzwettbewerb im Telekom Dome in Bonn statt. Mit dabei waren neben mehrmaligen Deutschen Meistern und zahlreichen Landesmeistern auch bereits zum dritten Mal in Folge das Hoppstädter Männerballett – die Hopptown Jumping Jacks. Ersatzgeschwächt durch den Ausfall von vier Tänzern traten die übriggebliebenen 10 Akteure im Alter von 16 bis 47 Jahren am frühen Samstag Morgen mit ihren Familien die Reise nach Bonn an. Unter dem Motto „Das Wunder von Bonn“ hatten Sie sich Großes vorgenommen, nämlich den Einzug in die Finalrunde. In der Vorrunde mussten sich samstags die 20 besten Männerballette qualifizieren, die dann letztendlich am Sonntag den Deutschen Meister unter sich ausmachen sollten. Um 14:17 Uhr war es dann soweit – die Jumping Jacks durften auf die Bühne und in einer abgespeckten 5 Minuten Version ihres Tanzes alles geben. Ihrem aktuellen Tanztitel „Apollo 14 – Hopptown mir han Huddel“ wurden sie dieses Mal jedoch nicht gerecht – denn ganz souverän und ohne jeglichen „Huddel“ konnten die Hoppstädter Tänzer die Jury überzeugen und sogleich einige starke Konkurrenten auf die hinteren Plätze verweisen. Um ca. 15:30 Uhr wurde es dann laut und ausgelassen als der Finaleinzug offiziell bekanntgegeben wurde. Das Ziel war somit erreicht. In der Finalrunde am Sonntag brachten die Hopptown Jumping Jacks dann um 10:39 Uhr als dritter Finalist die Bühne zum Beben und die Halle zum Kochen. Nach einem langen und sehr spannenden Finale mit den 20 besten Männershowtanzgruppen aus ganz Deutschland stieg dann die Spannung ins Unermessliche als gegen 17 Uhr eine Delegation aus Jurymitgliedern und Organisatoren des Bundesverbandes Deutscher Männerballette zur Siegerehrung die Bühne betrat. Die Müdigkeit aller mitgereisten Hoppstädter verflog schlagartig als klar war, dass ihre Jungs nicht auf den Plätzen 20 – 15 zu finden waren. „Gänsehaut-feeling“ als auch bei den Plätzen 14 und 13 nicht der Name der Jacks fiel. Letzten Endes konnten die Männer aus Hoppstädten bei dieser Deutschen Meisterschaft erstmals mehr als die Hälfte aller Teilnehmer hinter sich lassen und in einem sehr starken Starterfeld einen überragenden 12. Platz erreichen. Mit diesem bisher größten Erfolg der Hopptown Jumping Jacks haben sie ihr persönliches „Wunder von Bonn“ tatsächlich wahr gemacht. Alter und neuer Deutscher Meister wurde das Männerballett vom Sängerkarneval Finsterwalde aus Brandenburg.

Aktuelle Infos finden Sie auch auf der Facebook-Seite der Hopptown Jumping Jacks https://www.facebook.com/pages/Hopptown-Jumping-Jacks/651625844864964?ref=hl

17.06.14        "Jumping Jacks sind das 12. beste Männerballett Deutschlands"

 

Einen überragenden 12. Platz konnten die Hopptown Jumping Jacks am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn ertanzen!

 

.....ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze...

 

12.06.14          "Am kommenden Wochenende ist die FIFA-WM nur Nebensache..."

So liebe Freunde,

in ca. 33 Stunden geht unsere wohl wichtigste Reise in diesem Jahr wieder los! Am Samstag früh gegen 7 Uhr MEZ werden die übriggebliebenen 10 mutigen Jumping Jacks aufbrechen um das Unmögliche möglich zu machen - das Wunder von Bonn!!! Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Männerballette werden wir u.a. mit unseren Freunden, dem ICV-Männerballett "Asseler Schneeflöckchen" und vielen weiteren tollen Männerballetten ein tolles Wochenende verbringen und natürlich versuchen am Samstag um 14:17 Uhr mit unserem Vorrundenauftritt den Finaleinzug für sonntags zu ertanzen. Wir freuen uns natürlich über jegliche Unterstützung von euch also DAUMEN DRÜCKEN!

Wir halten euch auf dem Laufenden unter

 

https://www.facebook.com/pages/Hopptown-Jumping-Jacks/651625844864964?fref=ts

eure Jumping Jacks

 

Erstmalig führen die Tanzgruppen des TuS Hoppstäden einen Showtanzabend durch.

 

Mit dabei sind u. a. Gruppen aus:

 

Losheim

Saarbrücken

Ober-Ingelheim

Kusel

Reichenbach

Bad Kreuznach 

Issel/Schweich

 

...und natürlich unsere eigenen.

 

Weitere Infos auf unserer Facebookseite!

 

 

06.03.14       "Nach der Fastnacht ist vor der Meisterschaft"


Nach einer gelungenen Fastnachtssaison, die mit einem fulminanten Auftritt vor einem wahnsinns Publikum erstmals für die Jumping Jacks in Losheim eingeläutet wurde, folgten samstags ein Auftritt bei den Freunden aus Oberbrombach und sonntags durften dann auch schließlich die einheimischen Fans aus Hoppstädten den neuen Tanz bejubeln. Doch bereits heute (Donnerstag) folgte schon die nächste Generalprobe für den ersten Wettkampf diesen Jahres, dem Handicup am kommenden Samstag (08.03.14) in Gau-Odernheim. Hier messen sich die Jumping Jacks - ersatzgeschwächt durch die krankheitsbedingten Ausfälle von Frank Thomas und Manuel Prüfer - mit 15 anderen Männerballetten und werden am Ende vor einer ausverkauften Halle von einer professionellen Tanzjury nach den Richtlinien des Bundesverbandes Deutscher Männerballette bewertet. Für euch heißt es also DAUMEN DRÜCKEN!!! Wir werden euch über Facebook auf dem Laufenden halten.

 

eure Hopptown Jumping Jacks

 

 

 

06.02.14       "Weltpremiere des aktuellen Tanzes "Apollo 14 - Hopptown mir han Huddel"

                     am dicken Donnerstag in Losheim"

 

Die Jumping Jacks starten dieses Jahr an Altweiberfastnacht, den 27.02.14 bei dem befreundeten Männerballett der KG "Rot-Weiß" Losheim in die närrische Saison. Bei einer der größten Fasnachtveranstaltungen im nördlichen Saarland wird bei Spaß, Tanz und guter Laune für jeden etwas dabei sein. Also wer Lust hat uns am "dicken Donnerstag" nach Losheim zu begleiten und einen schönen Abend mit tollen Tanzgruppen zu verbringen, der meldet sich bitte per Email bei aufderheideexpress@yahoo.com.

Für die Fahrt ist ein Bus organisiert. Kosten 15€ inkl. Eintritt und Busfahrt. Abfahrtszeit wird noch bekannt gegeben.


ein dreifach kräftiges "Hopptown Helau"
eure Jumping Jacks

 

 

Ab sofort findet ihr uns auch bei FACEBOOK !!!

 

15.09.13      "Pünktlich zum Auftakt des neuen Tanzes, stehen auch der ersten Neuzugänge in 

                     den Startlöchern"

 

Wir freuen uns mit Manuel Prüfer aus Buhlenberg und Sebastian Quint aus Sötern die ersten beiden Neuzugänge der Saison verzeichnen zu dürfen. Herzlich Willkommen und viel Spaß bei den Jumping Jacks!!!  

 

 

 

Foto: Petra Nettekoven
Foto: Petra Nettekoven

13.06.13      "Jumping Jacks sind 15. bestes Männerballett Deutschlands"

 

Am vergangenen Wochenende hieß es in Bonn (Beuel) wieder einmal "und auch Rheinland-Pfalz möchte jetzt mit den Hopptown Jumping Jacks in das Wettkampfgeschehen eingreifen". Als das Hoppstädter Männerballett am frühen Samstag Morgen gegen 05:30 Uhr mit einer ca. 40-Mann starken Truppe (Tänzer, Betreuer, Familien und Fans) von ihren Vereinskameraden aus der Abteilung Fußball (die zu diesem Zeitpunkt noch ihren kürzlich errungenen Meistertitel in der Bezirksliga Nahe feierten) lautstark Richtung Bonn verabschiedet wurden, ahnten sie noch nicht, dass sie sich bereits 5 Stunden später durch einen guten Vorrunden-Auftritt letztendlich in die Finalrunde der Deutschen Meisterschaft am Sonntag tanzen würden. 

Fulminant startete die Finalrunde mit dem letztjährigen Deutschen Meister, den "Eichezeller Schreckschruwe", gefolgt von dem Rheinland-Pfalzmeister 2012 und 2013, den "O-Town Players" aus Oppenheim. Um 13.24 Uhr dann hieß es schließlich "Bühne frei, für unseren Startplatz Nummer 11 - die Hopptown Jumping Jacks". Wie bereits im vergangenen Jahr bei den offenen Saarlandmeisterschaften konnten eure Jumping Jacks nicht nur durch ihren Tanz, sondern auch durch ihre tollen, mitgreisten Fans überzeugen, die im Bonner Brückenforum während der gesamten Veranstaltung für eine ausgelassene Stimmung sorgten. Zu guter letzt, konnten sich die Hopptown Jumping Jacks zwischen vielen sehr sehr starken Konkurrenten über einen guten 15. Platz bei den Deutschen Meisterschaften  2013 freuen. Herzlichen Glückwunsch an den neuen Deutschen Meister, das "Männerballett Finsterwalde", sowie an den Zweit- und Drittplatzierten die "Eichenzeller Schreckschruwe" und die "Bärengarde des 1.NCV Ndr.-Wöllstadt". 

 

Jetzt geht es für die 14 Tänzer in die wohlverdiente Sommer- und für die beiden Trainer in die Babypause! 

 

 

03.06.13    "1. Offenes Training war ein voller Erfolg !!!"

 

Vielen Dank an jeden Einzelnen der über 60 Zuschauer (!!!), die uns am vergangenen Wochenende bei unserem 1. offenen Training besucht und unterstützt haben. So langsam spürt man, dass immer mehr Freunde und Fans mittlerweile erkannt haben, dass sich hinter dem Begriff "Männerballett" nicht mehr, wie man es von früher vielleicht kennt, "nur eine Gruppe von lustigen Mannsbildern in rosanen Tutus versteckt, die ein bisschen auf der Bühne hin- und herschunkeln". Mit Akrobatik, Kreativität, modernen Showtanzelementen und natürlich sehr viel Spaß werden wir auch weiterhin versuchen die letzten Kritiker noch von der neuen Bedeutung des Begriffes Männerballett zu überzeugen!

 

Vielen Dank nochmal an unsere Fans - macht weiter so! Ihr seid der Wind unter unseren Röcken... ;)

 

Nächster Halt: DEUTSCHE MEISTERSCHAFT am 08. + 09.06. in Bonn

 

Bilder folgen in Kürze...

 

 

20.05.13   "Die Jumping Jacks laden euch ein zum: Öffentlichen Training vor Publikum am 01.06. um 17 Uhr!" 

 

Am Samstag, dem 01.06. um 17 Uhr findet in der Hoppstädter Schulturnhalle zum ersten Mal ein "öffentliches Training vor Publikum" statt. Alle Interessierten, Fans und Gönner sind herzlich eingeladen einmal hinter die Kulissen zu schauen, alle Mitwirkenden und Helfer kennenzulernen und es uns zu ermöglichen unseren aktuellen Auftritt noch ein letztes Mal vor der Deutschen Meisterschaft am 08./09.06. in Bonn einem breiten Publikum zu präsentieren! Wir freuen uns auf euch!!! :-)

 

 

20.05.13    "Jumping Jacks präsentierten sich vielseitig auf dem Atzenkleb..."

 

Das Hoppstädter Männerballett war am vergangenen Pfingstwochenende gleich an zwei Tagen in Oberbrombach aktiv. Bereits freitags beim Fußball-Hobbyturnier zeigten Daniel, Stefan und Sascha Ruppenthal zusammen mit Pascal Klein, Ricardo Keller, Marvin Jung sowie Salvatore und Stefano Marino, dass die Jacks keinesfalls nur tanzen können. Mit 7 Punkten aus 5 Spielen schlugen sich unsere Jungs, (die zum allerersten Mal in dieser Konstellation gemeinsam auf dem heiligen Grün standen) sehr gut und scheiterten nur knapp am Halbfinale.

Samstags folgte dann standesgemäß die Königsdisziplin unserer Jungs - der Showtanz! Vor einer tollen Kulisse und bei super Stimmung brachten die Jumping Jacks als letzte von 5 Showtanzgruppen das Festzelt zum kochen! Vielen Dank Oberbrombach!!! 

 

 

14.05.13  "Fußball-Jacks"

 

Dass eure Hopptown Jumping Jacks wirklich für jeden Spass zu haben sind, zeigt sich in der Entscheidung am kommenden Freitag, dem 17.05.2013 auf dem Pfingstsportfest in Oberbrombach die "Tanzschläppchen" gegen "Fußballschuhe" einzutauschen! Die "jungen Wilden" Jacks haben sich kurzfristig dazu entschlossen beim Thekenmannschaftsturnier anzutreten und ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen, bevor dann am Samstagabend wie auch in den vergangenen Jahren vor einem tollen Publikum der aktuelle Tanz "Vorwärts Männer, wir müssen zurück!" im Festzelt präsentiert wird! An beiden Tagen sind Freunde und Fans natürlich erwünscht!

 

 

Weitere Neuzugänge sowie altbekannter Rückkehrer bei den Jumping Jacks

 

Es freut uns berichten zu dürfen, dass sich nach unseren ersten Auftritten der Saison 2013 unser ehemaliger Tänzer Salvatore Marino dazu berufen fühlte zu den Jumping Jacks zurückzukehren. Diese Tatsache ist umso freudiger, da sich nun auch sein Sohn Stefano dazu entschieden hat, den italienischen Rhythmus im Blut auf das Tanzparkett zu bringen. Weiterhin freuen wir uns auch mit Pascal Klein wieder mal einen originalen "Hoppstädter Bub" zu den Jumping Jacks geholt zu haben!

Mit aktuell 14 Tänzern haben wir es geschafft die Anzahl unserer aktiven Männer in den letzten Jahren fast zu verdoppeln! Somit heißt es wieder einmal...

 

HERZLICH WILLKOMMEN und VIEL SPASS BEI DEN JUMPING JACKS !!!

 

      

Auszug aus dem Pressebericht der Nahezeitung vom 12.02.13 zum Auftritt bei der TuS Fastnacht

 

"[...] Das TuS-Männerballett „Hopptown Jumping Jacks“ hatte im letzten Jahr erstmals – aber dabei gleich erfolgreich – an den offenen Saarlandmeisterschaften für Tanzgruppen teilgenommen und sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. In diesem Jahr begaben sie sich zusammen mit ihrem Professor Planlos Nico Weiß unter dem Titel „Vorwärts Männer, wir müssen zurück“ auf eine Zeitreise. (Nico hatte sich zusammen mit seiner Frau Nicole geb. Kronenberger das Ganze ausgedacht und einstudiert). Von der in Afrika liegenden Wiege der Menschheit aus kamen die Vertreter des Homo Sapiens aus der Urzeit auch in unsere Gegenwart und setzten sich tänzerisch mit der Ära der Hippies (1984), des Beats (1966) sowie des Gangnam-Styles (2013) auseinander. Für diese wiederum gelungene Darbietung gab es den verdienten Beifall und zu Recht die Aufforderung einer Zugabe. [...]"

(Quelle: http://www.tus-hoppstaedten.de/tus-fastnacht)

 

 

Erfolgreiches Workshop-Wochenende bei den Tanzgruppen des TuS Hoppstädten!

 

Nachdem am gestrigen Samstag das gemischte Damenballett erfolgreich ihren ersten vorfastnachtlichen Workshop absolviert hat, haben die JUMPING JACKS heute am 06.01.13 nachgelegt. Von 11 bis 15 Uhr lautete heute für die Jungs vom Männerballett das Motto immer wieder "tanzen, schwitzen, nocheinmal". Anschließend wurden die Jungs von Ihren Frauen mit einem feinen Mahl in großer, gemeinsamer Runde lecker verköstigt. In knapp 4 Wochen ist es schon soweit...die ersten Auftritte stehen vor der Tür und die Fans und Freunde dürfen aus das Ergebnis gespannt sein! (Mehr unter TERMINE).  

 

Neuzugänge bei den Hopptown Jumping Jacks

 

Es freut uns, an dieser Stelle bekannt geben zu dürfen, dass die Jumping Jacks in der aktuellen Saison 2012/13 mit dem Gebrüder-Dreigestirn Stefan, Sascha und Daniel Ruppenthal aus Achtelsbach [Äschtelsbäsch], sowie dem Hoppsterra Bub Ricardo Keller bisher 4 junge und engagierte Neuzugänge zu verzeichnen haben. Abgänge: Maxi Ding, Salvatore Marino, Bryce Silkwood.

 

HERZLICH WILLKOMMEN und VIEL SPASS BEI DEN JUMPING JACKS !!! 

 

Deutsche Meisterschaft in Bonn/Königswinter...

 

Eure HOPPTOWN JUMPING JACKS haben es dieses Jahr leider nicht in die Finalrunde der Deutschen Meisterschaft geschafft. Nichts desto trotz hat es  Spaß gemacht, sich mit den besten Männerballetten aus ganz Deutschland zu messen, tolle Tänze zu sehen und auch neue Freundschaften zu knüpfen. Jetzt heißt es "Kopf hoch, neues Thema, neuer Tanz und neuer Versuch"!

 

Vielen Dank auch an alle die uns in der Heimat ganz fest die Daumen gedrückt haben. Das nächste Mal seid ihr wieder mit dabei und die Party wird noch geiler!  

3. offene Saarlandmeisterschaft der Männerballette...

 

Die "Hopptown Jumping Jacks" erreichen bei ihrem ersten Männerballett-Wettkampf einen UNGLAUBLICHEN  5. Platz und hatten die wohl BESTEN FANS mit an Bord und wahrscheinlich auch die GEILSTE Party! DANKE an alle die das ermöglicht und mitgewirkt haben!!!

JUMPING JACKS !!!!! JUMPING JACKS !!!!! JUMPING JACKS !!!!! :-D